erstellt 24. 9. 2021

Škoda Transportation Gruppe hat einen Auftrag im Wert von einer Milliarde Kronen für den Service von Elektroaggregaten für die Tschechische Bahn erhalten

Škoda Transportation Gruppe wird in ihrem Werk in umperk die elektrischen Einheiten der Tschechischen Bahnen regelmäßig renovieren. Dies sind RegioPanter- und InterPanter-Einheiten. Die Vertragslaufzeit beträgt fünf Jahre und beträgt fast eine Milliarde Kronen. Škoda Transportation Gruppe ist ein führender europäischer Hersteller von Fahrzeugen des öffentlichen Personennahverkehrs und bietet seit langem Service, Reparatur und Modernisierung nicht nur von Fahrzeugen aus eigener Produktion an.

„Wir arbeiten seit fast 75 Jahren daran, dass alle Züge unserer Kunden zuverlässig und in bestem Zustand fahren. Wir freuen uns sehr, dass die Tschechische Bahn uns für die nächsten 5 Jahre als Partner für die Wartung von Panthers ausgewählt hat. Wir sehen dies als große Verpflichtung und zugleich als gute Nachricht von langfristiger Perspektive und Stabilität für unsere Fachkräfte und Geschäftspartner. Wir schätzen das Vertrauen der Tschechischen Bahnen sehr und freuen uns auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit“, sagt Aleš Měrka, CEO von Škoda Pars mit Sitz in Šumperk.

„Die 2012 ausgelieferten RegioPanter-Einheiten haben bereits rund 1,5 Millionen Kilometer zurückgelegt. Um die Auflagen des ECM (European Maintenance Code) in den kommenden Jahren, wie bisher bei den Panthers, zu erfüllen, haben wir uns um Lieferanten beworben, die im Folgezeitraum periodische Erneuerungen durchführen. Jedes Set verfügt somit über einen umfassenden Service und einen höheren Reparaturgrad, der alle 900.000 Kilometer durchgeführt wird“, erklärt Ivan Bednárik, Vorstandsvorsitzender und CEO der Tschechischen Bahn.

„Der Rahmenvertrag betrifft die regelmäßige Erneuerung der Elektroaggregate der Baureihen RegioPanter 440, 640, 650 sowie InterPanter 660 und 661 für die nächsten 60 Monate. Insgesamt 41 Einheiten werden regelmäßig gewartet“, ergänzt Michal Kraus, Vorstandsmitglied und stellvertretender Generaldirektor des Dienstes der ČD.

Service ist ein fester Bestandteil unseres Angebots. Diese Leistungen erbringen wir nicht nur für unsere Produkte, sondern verfügen auch über umfangreiche Erfahrungen mit Produkten anderer Hersteller. Wir bieten derzeit den kompletten Service der U-Bahn in Prag, der Straßenbahn in Tampere und bereiten uns auf den kompletten Service der elektrischen Einheiten für die Region Südmähren vor.

Petr Brzezina, Präsident Škoda Transportation Gruppe

Škoda Gruppe – Modernisierung, Reparaturen und Full-Service von Schienenfahrzeugen
Škoda Transportation Gruppe bietet ihren Kunden seit langem Rollmaterialservice in ganz Europa. Konkret konzentriert sich das Werk in Šumperk hauptsächlich auf periodische Reparaturen, schwere Instandhaltung und Modernisierung von Schienenfahrzeugen für Kunden in der Tschechischen Republik, aber auch im Ausland. Für Linienverkehr, Straßenbahn- oder U-Bahn-Reparaturen verfügt die Gruppe über Einrichtungen in Prag, Ostrava und Finnland. Hier bietet es beispielsweise den vollen Service der Prager U-Bahn, Straßenbahnen für Pilsen und das finnische Tampere. In naher Zukunft wird die koda Transportation Group auch den langfristigen Full-Service der Elektroaggregate übernehmen, die nun für die Region Südmähren gefertigt werden.